EVENTS
Kontakt
Menu
EVENTS
Kontakt
Einige zusätzliche Informationen in einer Zeile
zurich skyline with the clock tower in the foreground

DATA CENTER MOVE & KONSOLIDIERUNG

OIZ, Stadt Zürich, Organisation und Informatik

Stadt Zuerich OIZ_Logo

Reduktion auf zwei Rechenzentren

So eine sau­be­re und ex­ak­te Pla­nung wie mit Pro­ject Com­pe­tence hät­ten wir al­lei­ne nie hin­ge­bracht. Auch das zeit­li­che Über­la­gern der Pro­jekt­pha­sen hät­ten wir al­lei­ne nicht ge­wagt.

Ro­land Boss­hard, RZ Pro­gramm­lei­ter, OIZ Or­ga­ni­sa­ti­on und In­for­ma­tik der Stadt Zü­rich

Aufgabe

Im Jahr 2006 hat die Stadt Zü­rich be­schlos­sen, die bis dahin fö­de­ra­lis­tisch or­ga­ni­sier­te städ­ti­sche IT bei der OIZ als zen­tra­ler Ser­vice Pro­vi­der zu kon­so­li­die­ren. Im Zuge die­ser Stra­te­gie wur­den zudem zwei neue Re­chen­zen­tren und die damit ver­bun­de­ne Zu­sam­men­füh­rung aller exis­tie­ren­den Ser­ver­räu­me der Stadt sowie die Mi­gra­ti­on der Sys­te­me (> 2'500 Ser­ver, > 18'000 Ar­beits­sta­tio­nen etc.) ge­plant.

Lösungsvorgehen

Im Zuge des Projekts wurden die zirka 100 bis 150 Ser­ver­räu­me auf zwei Re­chen­zen­tren reduziert. Dabei muss­ten zu­erst die ehe­ma­li­gen RZs in das neue Re­chen­zen­trum mi­griert wer­den. Gleich­zei­tig wurde die Vir­tua­li­sie­rung von 50 auf 80% er­höht und die Sto­r­a­ge- und Back­u­psys­te­me kon­so­li­diert.

Pro­ject Com­pe­tence wurde en­ga­giert als Coach der Pro­jekt­lei­tung sowie als Spar­ring­part­ner des RZ-Pro­gramm­lei­ters. Dabei wurde der Mas­ter­plan ve­ri­fi­ziert, die ge­sam­te Res­sour­cen­pla­nung über­prüft und ein de­tail­lier­tes Pen­den­zen­tracking und Ri­si­ko­ma­nage­ment auf­ge­baut.

Ergebnis

Die bei­den Re­chen­zen­tren wur­den zwei Wo­chen vor dem ge­plan­ten Ter­min in Be­trieb ge­nom­men. Es hat alles wie vor­ge­se­hen ge­klappt und es gab wäh­rend der gan­zen Mi­gra­ti­on keine Zwi­schen­fäl­le. Das Bud­get wurde ein­ge­hal­ten.

Das Ma­nage­ment und die Pro­jekt­lei­tung waren wäh­rend der ge­sam­ten Pro­jekt­dau­er je­der­zeit trans­pa­rent in­for­miert. Der Pro­gramm­lei­ter wuss­te je­der­zeit, wo er sich in der Chro­no­lo­gie des Pro­jek­tes be­fand und die Pro­gramm­ko­or­di­na­ti­on mit den an­de­ren Pro­jek­ten funk­tio­nier­te ein­wand­frei.

Das akri­bi­sche Ri­si­ko­ma­nage­ment führ­te dazu, dass früh­zei­tig Mass­nah­men ge­trof­fen wer­den konn­ten, um je­der­zeit den avi­sier­ten Pro­jekt­fort­schritt si­cher­zu­stel­len.
Ihr Ansprechpartner für diese Case-Study
Andreas Friedli, Senior Partner, Projektmanagement, IT Transformation, Business Critical Projects, Programm Management, IT Strategie, Digitalisierung

Andreas Friedli
+41 44 943 70 40

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf →

Zum Unternehmen

Die Organisation und Informatik ist als Informatik-Kompetenzzentrum der Stadt Zürich für IT-Basisdienstleistungen und departementsübergreifende IT-Projekte zuständig. Mit dem Betrieb von 2'500 Applikationen in zwei der modernsten Rechenzentren der Schweiz stellt sie sicher, dass die Stadt Zürich ihre Dienstleistungen reibungslos erbringen kann. Dabei gestalten die 600 IT-Mitarbeitenden die digitale Transformation mit und ermöglichen so, dass die Bevölkerung städtische Dienste online beziehen kann.