EVENTS
Kontakt
Menu
EVENTS
Kontakt
Einige zusätzliche Informationen in einer Zeile
SkyguideAP_Bild_18x9

Virtual Center Program

Skyguide

skyguide_Logo

«One Sky by One Sys­tem»

Pro­ject Com­pe­tence in per­so­na Pa­trick Motsch lei­tet im Rah­men des Vor­ha­bens ei­ner­seits das Pro­gramm Ma­nage­ment Office und über­wacht die Me­tho­dik sowie die Pro­zes­se. Dar­über hin­aus be­glei­tet er uns in der Pro­gramm­lei­tung mit sei­nem gan­zen me­tho­di­schen Wis­sen und sei­ner lang­jäh­ri­gen Er­fah­rung, wie man Pro­gram­me die­ser Di­men­si­on er­folg­reich zum Ab­schluss führt. Dabei schät­ze ich be­son­ders seine klare und di­rek­te Spra­che, sein ge­ziel­tes und kri­ti­sches Hin­ter­fra­gen im Sinne eines Spar­ring­part­ners und seine hohe pro­jek­t­ana­ly­ti­sche Kom­pe­tenz.

Klaus Meier, CIO, Sky­gui­de

Aufgabe

Einerseits zeichnete sich Pro­ject Com­pe­tence im Rah­men des Pro­gramms «Vir­tu­al Cent­re» ei­ner­seits ver­ant­wort­lich für die Lei­tung des Pro­gramm Ma­nage­ment Office mit ins­ge­samt vier Mit­ar­bei­ten­den. An­de­rer­seits be­glei­tet Pro­ject Com­pe­tence seit 2015 die Lei­tung des etwa acht- bis neun­jäh­ri­gen Pro­gramms als Part­ner mit den Auf­ga­ben­schwer­punk­ten in den Be­rei­chen der Vor­ge­hens­me­tho­dik, des Or­ga­ni­sa­tio­nal Chan­ge Pro­cess sowie des Pro­cess und Risk Ma­nage­ments.

Ausgangslage

Zum Zeitpunkt des Projekts bestanden in der Schweiz mit Genf und in Zü­rich zwei Flug­si­che­rungs­zen­tren, die ver­ant­wort­lich waren für die Flug­si­che­rung des Schwei­zer Luft­raums. Beide Stand­or­te arbeiteten mit un­ter­schied­li­chen Pro­zes­sen und IT-Sys­te­men, konnten nicht mit­ein­an­der ab­ge­gli­chen wer­den und kom­mu­ni­zie­rten wie zwei un­ab­hän­gi­ge Zen­tren mit­ein­an­der. Es han­delte sich somit im flug­tech­ni­schen Sinne um eine Cen­ter-to-Cen­ter-Kom­mu­ni­ka­ti­on und zwei gänz­lich un­ter­schied­li­che Arten, «wie der Luft­raum ge­ma­nagt wurde». Das be­deu­tet, der Pilot der über­flie­gen­den Ma­schi­ne wurde quasi wäh­rend des Flu­ges über die Schweiz von dem einen zum an­de­ren Zen­trum über­ge­ben.

Im Zuge des not­wen­dig ge­wor­de­nen Er­neue­rungs­pro­zes­ses der IT- und Flug­si­che­rungs­sys­te­me – ins­be­son­de­re am Gen­fer Stand­ort – wurde de­fi­niert, gleich­zei­tig mit der Ein­füh­rung einer mo­der­nen und ser­vice­ori­en­tier­ten IT-Ar­chi­tek­tur ein über­grei­fen­des, ein­heit­li­ches und vor allem lo­ca­ti­on-un­ab­hän­gi­ges Sys­tem zu ent­wi­ckeln. Ge­mäss dem Motto «One Sky by One Sys­tem» sollte der Schwei­zer Luft­raum von einem «Cen­ter Swit­z­er­land» be­wirt­schaf­tet wer­den, un­ab­hän­gig wie viele phy­si­sche Flug­si­che­rungs­zen­tren und Flug­lot­sen am Boden darin ar­bei­ten.

Aktueller Status

  • Das Pro­gramm «Vir­tu­al Cent­re» war or­ga­ni­sa­to­risch in ins­ge­samt vier Tran­chen/Pha­sen un­ter­teilt und sollte bis 2023/24 er­folg­reich ab­ge­schlos­sen wer­den.
  • 2020 wird die neue IT-In­fra­struk­tur ein­ge­führt. Zum Zeitpunkt dieses Statusberichts be­findet sich das Pro­gramm in Tran­che/Phase 2, in der die Grund­la­gen für den si­che­ren und ef­fi­zi­en­ten Be­trieb eines neuen und stand­ort­un­ab­hän­gi­gen Sys­tems ge­legt und de­fi­niert wer­den.
  • Mit Blick auf Eu­ro­pa und seine hohe Frag­men­tie­rung mit ins­ge­samt 63 Flug­si­che­rungszen­tren hätte ein er­folg­rei­cher Pro­gramm­ab­schluss gleich­zei­tig eine hohe Si­gnal­wir­kung auf die ge­sam­te eu­ro­päi­sche Flug­si­che­rung, da ein Vor­ha­ben in die­ser Form noch nie rea­li­siert wurde.
  • In die­sem Zu­sam­men­hang hat das Pro­gramm bereits im Früh­jahr 2017 den In­no­va­ti­ons­preis der Eu­ro­päi­schen Kom­mis­si­on Eu­ro­con­trol er­hal­ten.
Ihr Ansprechpartner für diese Case-Study
Patrick Motsch, Senior Project Manager, Programm Management, Mission Critical Projects, IT-Transformations

Patrick Motsch
+41 44 943 70 40

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf →

Über das Unternehmen

Skyguide sorgt mit 1'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 14 Standorten für die Flugsicherung in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Rund 1,2 Millionen zivile und militärische Flugzeuge werden dabei sicher und effizient durch den am komplexesten Luftraum Europas geführt.
Skyguide ist international gut vernetzt und trägt mit innovativen und kundenorientierten Lösungen zur Standortattraktivität der Schweiz bei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Genf befindet sich im Mehrheitsbesitz des Schweizer Bundes. Mehr Informationen →