EVENTS
Kontakt
Menu
EVENTS
Kontakt
Einige zusätzliche Informationen in einer Zeile
Mainzer Stadtwerke_Bild_17x9

Projekt-Portfolio-Management

Mainzer Stadtwerke

Mainzer Stadtwerke_Logo

Vor allem pra­xis­be­zo­ge­ne In­puts

Wir haben mit Blick auf die Ein­füh­rung eines kon­zern­wei­ten Pro­jekt-Port­fo­lio-Ma­nage­ments einen Part­ner ge­sucht, der uns bei die­sem Vor­ha­ben fach­lich be­glei­tet und un­ter­stützt. Mit Pro­ject Com­pe­tence – in per­so­na Ri­chard Sal­vis­berg – haben wir einen aus­ge­wie­se­nen Ex­per­ten auf die­sem Ge­biet ge­win­nen kön­nen, der nicht nur eine hohe Kom­pe­tenz aus­strahlt und dank sei­ner Er­fah­rung die gros­se Kom­ple­xi­tät des Pro­jekt-Port­fo­lio-Ma­nage­ments suk­zes­si­ve ent­schlüs­selt, son­dern sehr wert­vol­le, vor allem pra­xis­be­zo­ge­ne In­puts gibt und die The­men mit sei­ner ru­hi­gen, un­auf­ge­reg­ten Art ge­zielt und si­tua­ti­ons­ge­recht auf den Punkt bringt.

Anton Kirm­ei­er, Ge­schäfts­be­reichs­lei­ter Or­ga­ni­sa­ti­on/IT und Be­schaf­fung, Main­zer Stadt­wer­ke AG

Aufgabe

Die Stadt­wer­ke Mainz AG pla­nen die kon­zern­wei­te Ein­füh­rung und den Auf­bau eines Pro­jekt-Port­fo­lio-Ma­nage­ments, um mit Blick auf die kom­men­den drei bis fünf Jahre die ge­sam­te un­ter­neh­mens­be­reichs­über­grei­fen­de Pro­jekt­land­schaft trans­pa­ren­ter auf­set­zen und ef­fi­zi­en­ter füh­ren zu kön­nen.

Ex­pli­zit wurde für die­ses Vor­ha­ben sei­tens der Stadt­wer­ke Mainz AG ein kom­pe­ten­ter ex­ter­ner Part­ner mit aus­ge­wie­se­ner, mehr­fa­cher Ex­per­ti­se im Be­reich PPM sowie in ähn­lich ge­la­ger­ten oder bran­chen­ver­wand­ten Un­ter­neh­men/Kon­zer­nen für die Be­ra­tung und Un­ter­stüt­zung ge­sucht.

Pro­ject Com­pe­tence wurde in die­sem Kon­text be­auf­tragt, den ge­sam­ten Auf­bau- und Ein­füh­rungs­pro­zess fach­lich zu be­glei­ten und zu un­ter­stüt­zen.

Vorgehen

Über die Zeit­span­ne von ca. einem Jahr konnte eine Reihe von spe­zi­fi­schen Work­shops ver­ein­bart, kon­zi­piert und durch­ge­führt werden, wobei die Work­shops dank ganz un­ter­schied­li­cher In­hal­te, Ziel­set­zun­gen und Schwer­punk­te dem Fort­schritt und Vor­ha­bens­pro­zess des Pro­jekt-Port­fo­lio-Ma­nage­ments ge­zielt an­ge­passt waren.

Ergebnis

In kur­zer Zeit wur­den ei­ner­seits im Rah­men einer in­ten­si­ven Zu­sam­men­ar­beit die fach­li­chen, stra­te­gi­schen wie pro­zess­be­zo­ge­nen Grund­la­gen ge­schaf­fen, um mit dem Auf­bau und der Ein­füh­rung eines um­fas­sen­des Pro­jekt­port­fo­lio-Ma­nage­ment zu star­ten.

An­de­rer­seits konn­te gleich­zei­tig ein Pi­lot­pro­jekt für das PPM über vor­erst drei «klei­ne­re» Ge­sell­schaf­ten der Main­zer Stadt­wer­ke AG hin­weg auf­ge­setzt und ein­ge­führt wer­den.

Im nächs­ten Schritt steht die kon­zern­wei­te Aus­wei­tung des Pro­jekt-Port­fo­lio-Ma­nage­ments auf der Agen­da.
Ihr Ansprechpartner für diese Case-Study
Richard Salvisberg, Senior Partner, Management Consulting, IT Transformation, Digitale Strategie, IT Strategien, Projekt Portfolio Management

Richard Salvisberg
+41 44 943 70 40

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf →

Zum Unternehmen

Die zen­tra­len Auf­ga­ben der Main­zer Stadt­wer­ke AG sind der wirt­schaft­li­che und um­welt­scho­nen­de Be­trieb von Strom-, Gas- und Was­ser­net­zen mit ei­ge­ner Was­ser­ge­win­nung. Der Kon­zern ist di­rekt oder in­di­rekt an mehr als 50 Un­ter­neh­men be­tei­ligt und zu 100 Pro­zent in kom­mu­na­ler Hand. Ak­tu­ell be­schäf­tigt der Kon­zern 1’450 Mit­ar­bei­ten­de bei einem Jah­res­um­satz von rund 400 Mio. Euro. Mehr Informationen →