EVENTS
Kontakt
Menu
EVENTS
Kontakt
Einige zusätzliche Informationen in einer Zeile
FC Luzern swissporarena

Umfassende

IT-Standortanalyse

FC Luzern-Innerschweiz AG, Luzern

Logo_FCL_rgb_web

IT-Standortanalyse mit Zielbild, Roadmap und Kausalnetz

Nach Jahren des Wachstums war es für uns an der Zeit, im Rahmen einer umfassenden IT-Standortanalyse den Status Quo zu beleuchten und unsere dringlichsten Handlungsfelder für die Zukunft zu definieren. Diese Aufgabe haben wir in Zusammenspiel mit Project Competence als externen Partner umgesetzt.
Nach Abschluss dieses Vorhabens können wir festhalten: Project Competence hat aus unserer Sicht einen fantastischen Job gemacht. Von der ersten Minute war spürbar, über welch grosse Kompetenz und Erfahrung die Experten verfügen. Die Analyse war von Anfang an gut aufgebaut und strukturiert; die Ergebnisse wurden transparent, offen, argumentativ und mit gesundem Nachdruck präsentiert. Dazu kommt die zwischenmenschliche und emphatische Komponente, was schnell zu einer sehr vertrauensvollen Zusammenarbeit geführt hat. Kurz gesagt: Wir sind begeistert von dem Ergebnis – auch wenn es unsererseits jetzt einiges zu tun gibt.

Stefan Wolf, Präsident, FC Luzern-Innerschweiz AG

Aufgabe

Die letzten zehn Jahre der FC Luzern-Innerschweiz AG waren geprägt durch den Stadionneubau (2011) sowie eine zunehmende Professionalisierung und markante Vergrösserung der gesamten Organisation. Als Folge haben sich in dieser wachstumsgeprägten Phase auch die internen – wie auch äusseren – Anforderungen an IT und Digitalisierung massiv verändert.
Mit Blick auf diese aktuelle Situation wurde Project Competence mit dem Auftrag betraut, eine umfassende IT-Standortanalyse durchzuführen – mit dem Ziel, Status Quo, Risiken und die zentralen Handlungsfelder herauszuarbeiten und im Rahmen einer Roadmap die Abfolge der nächsten Schritte aufzuzeigen.

Vorgehen

Im Rahmen der IT-Standortanalyse wurden u.a. folgende Themenfelder und Fragestellungen genau beleuchtet:

  • Business-, IT- und Digitalisierungsstrategie
  • Digitale Transformation
  • Gesamte Organisation & Kompetenzen
  • Prozesse & Maturitätsgrad
  • Sourcing Analyse
  • Compliance
  • IT Risk Management & Business Continuity Management
  • System-, Architektur- und Applikationsanalyse
  • Security
  • IT-Kostenanalyse

Ergebnis

Die Ergebnisse dieser Analyse wurden seitens Project Competence in einer abschliessenden Präsentationsrunde der Geschäftsleitung und dem Verwaltungsrat präsentiert. Dabei umfasste das «Ergebnis-Portfolio» einerseits die wichtigsten Erkenntnisse der durchgeführten IT-Standortanalyse und andererseits die Erarbeitung eines Zielbildes «digital», das Aufzeigen des unternehmensspezifischen IT-Kausalnetzes und die Skizzierung einer zukunftsweisenden IT-Roadmap.

Richard Furrer, CFO: «Uns war schon länger klar, dass wir in punkto IT und Digitalisierung ein gewisses Nachholbedürfnis hatten. Nach dieser Standortanalyse fühlen wir uns in unserer Einschätzung bestärkt, wissen nun genau, wo wir stehen und was wir zukünftig tun müssen, damit unsere IT noch besser und gezielter unser Business unterstützt.»

Ihr Ansprechpartner für diese Case-Study
05-Mühlemann_Markus

Markus Mühlemann
+41 44 943 70 40

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf →

Zur Organisation

Die FC LUZERN Gruppe ist heute weit mehr als ein Super League-Fussballverein. Zur Gruppe gehören insgesamt drei verschiedene, in der FCL Holding AG zusammengefasste operative Aktiengesellschaften. Das im Zentrum stehende Thema Fussball ist organisatorisch, wirtschaftlich und juristisch in der FC Luzern-Innerschweiz AG zusammengefasst. Das Unternehmen beschäftigte im Jahr 2019/20 im Durchschnitt 166 fest angestellte Mitarbeitende und unterhält einen Personal-Pool von rund 650 Personen (u.a. für den Stadionbetrieb und Bewirtschaftung).
 → Mehr erfahren zum Unternehmen